Archiv des Autors: Norbert

Benefizkonzert am 12. Oktober 2015 im Astra

Kommt alle hin! Es sollte möglichst voll werden!

Ein Benefizkonzert für Menschen auf der Flucht
Mitwirkende:
DIRK ZÖLLNER + PRAG + ERIK PENNY + BOBO IN WHITE WOODEN HOUSES
+ POEMS FOR LAILA + KRISPIN + MANFRED MAURENBRECHER
+ THE BREAKERS + ALMA CHURCH CHOIR

Astra-Kulturhaus Berlin
Revaler Str. 99, 10245 Berlin

12. Oktober 2015; Einlass 18 Uhr.

Stadionführung am Vorabend des Spiels gegen den FC St. Pauli

StadionführungUnser Eiserner Botschafter Matti Michalke (1.v.r.) hat für die Freunde von „Ecke Nord“ und einige österreichische Neulinge eine Stadionführung, am Freitag dem 16.10.2015 um 18:00 Uhr im Stadion An der Alten Försterei, ansetzen können.

Da diese Abendführungen sich großer Beliebtheit erfreuen nehmen wir noch einige Reservierungen (ca. 10 Restplätze) entgegen.

Karten gibt’s im Online-Shop oder am 16.Oktober vor Ort gegen Barzahlung , Erwachsene 7 EUR, Ermäßigt 5 EUR , Schüler mit Schülerausweis 3 EUR .

EISERN! Matti Michalke

image

Foto: (C) Matti Michalke

obiges Foto: mit freundlicher Genehmigung von T.Hänsch; unveu

Eisernes Mitfiebern auch in Wien

Nachlese zu unserem Spiel gegen das Produkt aus Leipzig:

„Männer, nicht verzagen! Ich war mit Raimund am Radio dabei, wir sind stolz auf euch im Stadion. Weitermachen und lasst euch das Wochenende schmecken, wir sind und bleiben trotz Unentschieden die geilsten, herzlichst und eisernen Dank aus Wien!!! Und ein entspanntes Wochenende euch ALLEN!“


(all rights reserved by Andora)
Herzliche Eiserne Grüße zurück an Raimund, unseren Eisernen Botschafter in Wien und an Andora, der freundlicherweise die Fotos zur Verfügung stellte.

Eiserne-Botschafter-News

Das neue Fanhaus „rockt“! 🙂

Heute Baustellenbegehung mit Fanshop-Ausverkauf, Kinderprogramm und Grillwürsten.

Eisern! MM

Eiserner Saisonabschluß …. versöhnlich

Schluß aus; Sieg gegen die Eintracht aus Braunschweig … Ende!
Platz 7, Darmstadt steigt auf, St.Pauli bleibt drinne!
Die BSG Wismut Aue steigt leider ab … ja Gudrun wir werden ein Pferd schlachten müssen!
Norbert Düwel ist und bleibt Cheftrainer, Jopi geht nach Bielefeld, in der Alten Försterei tobt eine AC/DC Coverband …

Und wir grillen an der Spree! 🙂

Euch allen eine schönen Sommer, wünschen die Eisernen Botschafter! (MM)

Rostock – Relaunch des Ostseestadions

Ostseezeitung
Fußballkultur! Nach acht von 10 Jahren zieht die DKB die Verfügung über den Stadionnamen am traditionsreichen Ostseestadion zurück. Ein kleines Team, mit dabei ein Eiserner Botschafter, hat die Neutralisierung der DKB-Arena vorbereitet und vorgestern Nachmittag unter dem Beifall von mehreren Dutzend Schaulustigen ausgeführt.
Höhepunkt aller Aktivitäten war die Neutralisierung der zentralen Werbeanlage an der Nordtribüne, in der Kopernikussstraße. Insgesamt wurden 220 qm Fläche mit einem Speziallack belegt.
Nun ist es an den Rostockern, das Ostseestadion wieder mit altem Glanz zu füllen und schon morgen, im Ostduell gegen den FC Energie Cottbus, die „Kogge“ über der Wasserlinie zu halten.
Allet Jute und Eisern Union! (MM)

Fünf Jahre Eiserne Botschafter – Das Fest

Hättest Du gewußt, das Jacek Menzel seinerzeit für 50.000 DDR-Mark von Pogon Szcezin zu uns wechselte?
Oder, dass unser Günther „Jimmy“ Hoge 1967, als Auswahlspieler, zweimal gegen Rumänien auf dem Platz stand?
Nee, nicht so schlimm … auch die allermeisten >Eisernen5_Jahre-EISERNE BOTSCHAFTER_28_03_15 024

Foto: (C) mit freundlicher Genehmigung von „Schmidte“ 😉

Unioner bleiben fit – Macht alle mit!

Frühling! Und damit einher gehen wieder vielfältige sportliche Outdoor-Aktivitäten.
Diesmal: Mit dem Rad ins Stadion An der Alten Försterei.
Prima Idee unserer Freunde vom EUFC „Oranienburger Frösche“.

Morbidem Rad in die Alte Försterei

Merkt euch also schon mal den 9.Mai vor und radelt ein Stückchen mit.
EISERN!

Und hier auch noch der vollständige Flyer zum Downloaden.
Flyer Unioner on Tour

Fünf Jahre Eiserne Botschafter

Pin 5 Jahre EUFC EBFünf Jahre „Eiserne Botschafter“, da gab es etwas zu feiern, rätseln, tanzen, quatschen und die nächsten 100 Heldentaten zu planen.

Auch steht der Entschluß fest, nicht wieder fünf Jahre bis zur nächsten „Großen Kantinenfeier“ zu warten.

EISERN! MM.

PS: Und klar, Jacek Menzel wechselte für 50.000 DDR-Mark von Pogon Szczecin zu uns. 😉

(Fotos: mit freundlicher Genehmigung von Jan Hollants)